Reise in die USA: Der ESTA Status und was Sie wissen müssen

Noch bevor Sie ein Transportmittel betreten, dass Sie über den See- oder Luftweg in die USA befördert, müssen Sie einen genehmigten ESTA Antrag vorweisen können.

In den meisten Fällen arbeitet Homeland Security mit den Reiseveranstaltern zusammen und informiert diese über den Status der Einreisegenehmigung. Wenn Sie den Antrag gar nicht oder zu spät gestellt haben, müssen Sie damit rechnen, dass Sie das Schiff oder das Flugzeug nicht betreten dürfen.

Prüfen Sie im Zeitraum nach der Antragsstellung regelmäßig, ob Ihre Einreisegenehmigung erteilt wurde. Ihren ESTA Status können Sie auf der Homepage von Homeland Security oder auf der des von Ihnen gewählten Dienstleisters einsehen. Geben Sie an, ob Sie den Status eines Einzel- oder Gruppenantrags abfragen möchten und halten Sie Ihre Passnummer, Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Antragsnummer (oder die Gruppen-ID) bereit. Die Antragsnummer finden Sie auf der Eingangsbestätigung, die Sie nach Zahlungsabschluss des ESTA Antrages erhalten haben.

Sollten Sie vergessen haben, die Bestätigung zu speichern, klicken Sie auf „Antragsnummer vergessen“ und geben Sie die geforderten Informationen ein. Klicken Sie auf „Prüfen“, um den ESTA Status einsehen zu können.

Der Status Ihrer Einreisegenehmigung kann wie folgt lauten:

  • Genehmigung erteilt, Reise autorisiert
  • Genehmigung nicht erteilt, Reise nicht autorisiert
  • Genehmigung ausstehend, Autorisierung ausstehend

ESTA Antrag autorisiert

Herzlichen Glückwunsch! Ihre Einreise in die USA wurde genehmigt. Bitte drucken Sie das Dokument aus und führen Sie es während der Anreise gemeinsam mit Ihrem Reisepass mit sich. Es ist zwar keine Pflicht, den bestätigten ESTA Antrag auszudrucken, dennoch kann es in Ausnahmefällen (z. B. bei technischen Störungen am Ankunftsflughafen) hilfreich sein, alle Informationen bereitlegen zu können.

ESTA Antrag abgelehnt – was tun?

Das elektronische Reisegenehmigungssystem ESTA wurde mit viel Sorgfalt entwickelt, um sicherzustellen, dass nur Personen, die sich für das Visa Waiver Programm qualifizieren und kein Sicherheitsrisiko darstellen, in die USA einreisen können.

Wurde der ESTA Antrag abgelehnt, haben Sie dennoch die Möglichkeit, ein Reisevisum über die US-amerikanische Botschaft oder das Konsulat zu beantragen. Einen Grund für die Ablehnung des Antrages kann in diesem Zuge nicht genannt oder erfragt werden.

Tipp: Überprüfen Sie vor dem ESTA Antrag, ob Sie Staatsangehöriger eines der am Visa Waiver Programm teilnehmenden Länder sind. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Autorisierung ausstehend? Kein Grund zur Panik!

Nicht immer wird der ESTA Status innerhalb weniger Minuten oder Stunden aktualisiert. „Autorization pending“, oder „Autorisierung ausstehend“ bedeutet lediglich, dass sich der ESTA Antrag im Prüfungsverfahren befindet. Dieses kann bis zu 72 Stunden (3 Tage) dauern, weshalb eine frühzeitige Stellung des ESTA Antrages von Vorteil ist.

Die Gültigkeit vom ESTA Antrag: USA-Reisen für 2 Jahre möglich

Wurde die Einreisegenehmigung nach Stellung eines ESTA Antrages erteilt, ist diese Genehmigung für 2 Jahre gültig. Das bedeutet, dass der Antragssteller auch mehrfach einreisen darf, ohne jedes Mal einen neuen Antrag stellen zu müssen.
Sollte der USA-Aufenthalt das Gültigkeitsdatum des Antrages überschreiten, muss vor der Einreise ein neuer ESTA Antrag gestellt werden.

ESTA Antrag genehmigt – persönliche Daten nachträglich anpassen

Das Hotel storniert die Buchung, die Freunde haben doch kein Gästezimmer frei oder das Handy wurde geklaut? Immer wieder kommt es vor, dass Reisepläne über den Haufen geworfen oder persönliche Daten spontan geändert werden – das weiß auch Homeland Security.

Es besteht somit immer die Möglichkeit, bestimmte Angaben auch nach Genehmigung des ESTA Antrages anzupassen oder zu ändern. Dies betrifft vor allem die persönlichen Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) oder den Aufenthaltsort in den USA.

Um Ihre Daten zu ändern gehen Sie auf die Homepage, auf der Sie den ESTA Antrag gestellt haben, loggen sich mit den persönlichen Zugangsdaten ein und klicken auf „Informationen Aktualisieren“.

Alle Angaben, die den Reisepass betreffen, können nicht nachträglich aktualisiert werden. Sollten Sie Ihren Reisepass verlieren, sodass die Passnummer des neuen Reisepasses vom der im ESTA Antrag angegeben Nummer abweicht, muss ein neuer ESTA Antrag gestellt werden.